„Inga und der verschwundene Wurm“ (52 Seiten, Format 24,5 x 22,5 cm, gebunden)

 

Das Buch handelt von dem Mädchen Inga, das auf seiner Suche nach einem verloren gegangenen Wurm die Nachbarn in ihrem Haus
trifft. Diese Nachbarn leben in den verschiedensten Familienkonstellationen, die in der Geschichte aber nicht in den Mittelpunkt gestellt
werden, sondern ganz selbstverständlich neben anderen Dingen erwähnt werden.

 

Seitenbeispiel 1

Tim aus AustralienInga und der verschwundene Wurm

Seitenbeispiel 2

Bjössi aus Island

Seitenbeispiel 3

Kim aus Österreich