Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem MARDI-Verlag und dem Kunden gelten bei online-Bestellungen ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Vertragsschluss

Verträge über den Onlineshop des MARDI-Verlages unter den Internetadressen http://www.mardi-verlag.de, http://www.so-lebe-ich.com oder http://www.inga-und-der-verschwundene-wurm.de kommen wie folgt zustande: Sie geben unter „Bestellservice“ Ihren Namen, Adresse und Email-Adresse in das Bestellfenster ein. Über den Button "Absenden" geben Sie einen verbindlichen Antrag zum Kauf des Buches zu den aufgeführten Konditionen ab. Mit Absenden der Bestellung akzeptieren sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Wir schicken Ihnen nach Absendung der Bestellung eine Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Ihre Bestellung nochmals aufgeführt wird. Die Empfangsbestätigung dokumentiert, dass Ihre Bestellung beim MARDI-Verlag eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Ein Kaufvertrag kommt erst zustande, wenn der MARDI-Verlag die bestellte Ware an Sie verschickt und den Versand mit einer zweiten E-Mail (Versandbestätigung) bestätigt hat, spätestens mit Anlieferung der Ware bei Ihnen.

Zahlungsmodalitäten

Alle Preise, die auf der Homepage des MARDI-Verlages angegeben sind, sind Endpreise ohne Mehrwertsteuer. Der MARDI-Verlag ist nach § 19 UstG umsatzsteuerbefreit. Der angegebene Buchpreis enthält sämtliche Preisbestandteile außer den zusätzlich angegebenen Versandkosten. Diese Versandkosten erfahren Sie auf der Seite „Bestellservice“ oder auf Anfrage per Email. Der MARDI-Verlag liefert ausschließlich gegen Vorkasse.

Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum des Anbieters.

Lieferung

Sofern der MARDI-Verlag die Bestellung des Kunden annimmt, erfolgt die Auslieferung der Ware unverzüglich nach vollständigem Geldeingang beim MARDI-Verlag.

Widerrufsrecht des Verbrauchers

Widerrufsbelehrung

 
Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß BGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an: MARDI-Verlag, Postfach 1106, 21267 Hanstedt, info@mardi-verlag.de.

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Postversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

Gewährleistung

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

Bildschirmdarstellung

Die Bilder die zur Beschreibung der Ware verwendet werden, sind Beispielfotos. Diese stellen nicht in jedem Fall den Artikel naturgetreu dar, sondern dienen der Veranschaulichung. Je nach verwendetem Bildschirm können insbesondere Farben und Größen unterschiedlich dargestellt werden. Maßgeblich ist die Beschreibung des jeweiligen Artikels.

Haftung

Der Kunde hat beim Bestellvorgang die Wahl zwischen einer Lieferung als Einschreiben oder als Büchersendung. Bei einem Einschreiben haftet der MARDI-Verlag für die ordnungsgemäße Lieferung des bestellten Buches. Bei der Wahl einer Büchersendung kann der MARDI-Verlag den Postweg und den Empfang der Sendung nicht kontrollieren und haftet daher nicht für eine evtl. nicht ordnungsgemäße Lieferung. Der MARDI-Verlag kann bei Büchersendungen keinen Einlieferungsbeleg sondern lediglich entsprechend datierte Portoquittungen vorweisen. Der MARDI-Verlag geht davon aus, dass der Kunde mit der Wahl einer preisgünstigeren Büchersendung ausdrücklich bereit ist, das Versandrisiko zu tragen.

Datenschutz

Daten der Kunden (Name, Adresse, Email-Adresse) erheben wir nur im Rahmen der Abwicklung von Verträgen. Dabei werden die gesetzlichen Vorgaben, insbesondere des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdaten-schutzgesetzes (BDSG) beachtet. Bestands- und Nutzungsdaten der Kunden werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses oder für Produktinformationen ausschließlich des MARDI-Verlages erforderlich ist. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Sie können der Nutzung für Zwecke der Produktinformation des MARDI-Verlages jederzeit wider-sprechen. Bitte senden Sie Ihren Widerspruch an: MARDI-Verlag, Postfach 1106, 21267 Hanstedt, info@mardi-verlag.de.

Schlussbestimmungen

Auf Verträge zwischen dem MARDI-Verlag und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich.