Gunnella

 

Gunnella Ólafsdóttir ist eine in Island und international renommierte isländische Malerin. Bekannt wurde sie durch ihren zur naiven, folkloristischen Malerei zählenden Stil, mit dem Sie das traditionelle isländische Leben darstellt. Ihr Atelier liegt in einem Vorort von Reykjavik.

 

Bisher sind zwei von ihr illustrierte Kinderbücher erschienen, "Hænur eru hermikrákur" ("The Problem with Chickens") und "Hvernig konurnar stöðvuðu blásturinn" ("How the Ladies Stopped the Wind"). Ein drittes Buch "Winter Games" ist derzeit in Arbeit.

 

Gunnellas erstes Buch wurde 2005 in Amerika von der Publishers Weekly als bestes Kinderbuch des Jahres und von der New York Times als eines der zehn bestillustrierten Kinderbücher des Jahres ausgezeichnet.

 

Wir freuen uns sehr, dass Gunnella bereit war, bei unserem Puzzleprojekt über Regenbogenfamilien mitzuarbeiten.

 

Wer mehr über Gunnella und ihre Arbeiten erfahren möchte, kann dies auf ihrem Blog www.gunnellaiceland.blogspot.com und ihrer Homepage www.gunnella.info tun.